Omega3-wiki.de Budwig-Stiftung.de

Hauptmenü

 

Hauptinhalt:

Seiten: [1]

Quark-Leinöl anrühren

Quark-Leinöl anrühren
Februar 23, 2010, 09:26:26

Guten Tag,

ich bin neu hier und hab gleich einige Anfängerfragen:

1.) Da der Quark oft etwas "zäh" ist, hab ich einen Esslöffel Wasser zum Anrühren verwendet. Nun wurde mir gesagt, das Wasser würde etwas im Leinöl zerstören. Stimmt das? Was geschieht dabei? Welcher Prozess läuft ab? Und würde der Prozess genauso ablaufen, wenn das Wasser hinterher getrunken würde?

2.) Kann ich es mit Joghurt verdünnen anstelle von Wasser?

3.) Kann ich nach dem Genuss des Leinöl-Quarkes eine Tasse Kaffee trinken oder sollte ich danach erst einmal abwarten?

Vielen Dank für die Beantwortung.

MfG
Martina

  •  
Gespeichert

Freundliche Grüße,
Martina
Re: Quark-Leinöl anrühren
Februar 24, 2010, 10:00:40

Guten Morgen Martina,

Sie können ruhig den Quark mit etwas Wasser glattrühren. Dadurch wird nichts im Leinöl zerstört.
Da der Quark zum größten Teil aus Wasser besteht, wie wir selbst und auch die meisten anderen Lebensmittel, kommt es auf einen EL mehr oder weniger nicht an. Sie können alternativ aber auch Joghurt, Buttermilch oder Kefir nehmen.

Ich denke, diese Anmerkung bezieht sich eher auf den Erhitzungsprozess. Wenn wir kaltgepresste Pflanzenöle sehr hohen Temperaturen aussetzen, reagieren die ungesättigten Fettsäuren mit dem freiwerdenden Wasserstoff aus dem erhitzten Lebensmittel. Bei sehr hohen Temperaturen können so schädigene Transfette entstehen.

Bei Erkrankung würde ich den Kaffee streichen. Im Rahmen der Gesundheitsvorsorge ist sicherlich auch der Raum für eine Tasse Kaffee zum Genießen.

Ihnen einen schönen Tag!

K. Paßiel


  •  
Gespeichert
  • Uta28
  • Mitglied
  • Beiträge: 1
Re: Quark-Leinöl anrühren
März 31, 2010, 10:07:55

Hallo Martina,
ich abe auch im Februar mit dem Quark-Leinöl-Frühstück gestartet und muss sagen: es tut mir gut. Ich nehme 2 Eßlöffel Leinöl, 2 Eßlöffel Milch und dann noch Saft (z.B. Aroniasaft oder einen anderen Muttersaft) nach Bedarf, damit es schön cremig wird und damit wird auch die Farbe ansprechender  Zwinkernd

LG

Uta
  •  
Gespeichert
Seiten: [1]
  •  
Gehe zu: